Warenkorb

100 % original zertifiziertes Muranoglas

 

 

Italian IT English EN German DE French FR Russian RU Japanese JA

Währung

Sprache

Italian IT English EN German DE French FR Russian RU Japanese JA

Verarbeitungstechnik des byzantinischen Mosaiks aus Muranoglas

Il Murano-Glas hat eine alte Geschichte mit tiefen Wurzeln in der Region Venetien. Einige Historiker glauben, dass die Tradition im XNUMX. Jahrhundert begonnen haben könnte, andere behaupten im XNUMX. Jahrhundert mit dem Weihe der Basilika von Ss Maria e Donato, wo die byzantinischen Mosaike der Apsis und der kostbare Boden aus dem Jahr 1141 mit ihrem eigenen Licht leuchten. Wie von Marilyn Perry in Die Basilika von Ss. Maria und Donato: "Tatsächlich setzen die Gläubigen beim Betreten der Kirche ihren Fuß auf einen reichen und bunten Teppich, der sie zum goldenen Himmel führt, wo die Jungfrau allein ist. Die Füße ruhen auf einem Kissen, das mit Farben und Mustern umrandet ist, die denen des Bodens ähneln." .

Die Geschichte des Muranoglases ist uralt, vielleicht mehr als die Basilika selbst, in der man die bewundern kann Apsismosaik Darstellung der betenden Madonna auf goldenem Grund, eingewickelt in tiefblaues Maphorion und mit offenen Händen auf der Brust als Zeichen des Gebets. Dies Murano-Mosaik stellt eine der höchsten Errungenschaften eines venezianischen Meisters der Zeit dar, der die Landschaft in dieser Zeit gut darstellt: ein künstlerischer Trend, der der byzantinischen Sprache folgt. Der Mosaikboden besteht aus Marmor und polychromer Glaspaste und wird unter Verwendung von Techniken wie z opus sectile e opus tessellatum, die das Schneiden und Einlegen von Fliesen, Steinen und Murmeln betreffen.

Das Mosaik

Die Quellen über die Technik der Ausführung der Mosaike sind rar: Wir basieren auf den Schriften, die uns überliefert sind. Im Allgemeinen für i BodenmosaikeDie Technik war wie folgt: Der ausgegrabene und vorbereitete Boden wurde dann mit einer ersten Mörtelschicht aus Kieselsteinen, gelöschtem Kalk und Puzzolan und einer zweiten und einer dritten Schicht unterschiedlicher Zusammensetzung bedeckt. Sobald das Substrat vorbereitet war, führte der Mosaiker die Sinopie aus, das ist der Entwurf der Zeichnung, die er später anfertigen würde. Erst an dieser Stelle kommen die Steinfliesen oder Steine ​​ins Spiel Glaspasten aus Murano schneiden von Abmessungen, die je nach Technik von 2 bis 20 Millimeter Breite mit einer Dicke von 3 bis 25 Millimeter variierten. Sobald die Fliesen vorbereitet waren, wurde die letzte Schicht hergestellt, möglicherweise aus gelöschtem Kalk und Cocciopesto. Die Zeichnung wurde mit Hilfe des vorbereitenden Kartons übernommen, einer letzten Schicht, die auch als Bindemittel diente. Schließlich endete die Arbeit mit dem Einlegen der Fliesen mit den Händen oder mit Hilfe einer Pinzette, falls ihre Abmessungen wirklich zu klein waren. Und so ist das Verschmelzung venezianischer und byzantinischer Kunst, zwischen Glasfliesen und Mosaiken mit goldenem Hintergrund. Noch heute werden aus dem Glas der Insel Murano byzantinische Mosaike von höchster Qualität hergestellt, ein wahrer Triumph der Farben.

Die Technik des Schneidens von Emailglas

Wenn wir uns mit Murano-Glas befassen, müssen wir uns auf das beziehen Emailglas schneiden. Die Technik des geschnittenen Emailglasmosaiks leitet sich direkt aus den Mosaiken der byzantinischen Ära ab. Diese Murano-Fliesen haben eine viereckige Form, messen zwischen 3 und 10 Millimetern und haben eine Dicke von etwa 5 Millimetern. Die Werkzeuge zum Schneiden und Formen der einzelnen Fliesen sind der Hammer und der Fräser, die an einem Holzblock befestigt sind. Um sie genau anzuwenden, wird stattdessen eine Pinzette verwendet.

Die Techniken, mit denen diese Mosaike hergestellt werden, sind leiten e indirekte. Demnach kommen die Fliesen, die zuvor in verschiedenen Größen geschnitten wurden von innen nach außen auf eine Unterlage geklebt Papier-;; In einem zweiten Moment wird das Mosaik umgeworfen und mit einer Mischung aus Leim und Zement in einem Holzbehälter aufgetragen. Zu diesem Zeitpunkt wird das Mosaik ausgeglichen und dann zwischen Fliesen und Fliesen verfugt. Bei der direkten Technik kommen jedoch die mit dem Hammer zugeschnittenen Fliesen direkt in eine Holzkiste auf Stuckboden eingesetzt.

Derzeit ist das kreative Mosaik eine alte Technik, die in einem modernen Schlüssel neu vorgeschlagen wird und zu außergewöhnlichen Ergebnissen führt. Das Herstellen von Mosaiken entspricht in diesem Fall dem Dekorieren mit der Beherrschung des Glasmosaiks und dem Erstellen oder Renovieren kleiner und großer Möbelstücke. In diesem Szenario sind die Murano-Glasfliesen wiederkehrend, reflektierend und von beträchtlicher chromatischer Vielfalt und werden daher häufig für Wandmosaike und Paneele verwendet.

Die Glassteinchen, allgemein "Emaille" genannt, werden durch Gießen in hochspezialisierten Labors hergestellt. In Wirklichkeit sollten sie in mindestens drei Kategorien unterteilt werden: die Glaspastendas Emails und Glaspaste mit Gold- und Silbermetallblatt.

Le Glaspasten Sie sind bleifrei, etwas transparent und homogen. Ihre Pigmentierung wird durch Zugabe von Farbstoffen erhalten, die zum Zeitpunkt der Fusion größtenteils aus Metallpigmenten bestehen.

Im Gegenteil Emails echte werden aus einer glasartigen Schmelze erhalten, der Blei, Oxide und Metallsalze zugesetzt werden. Glasuren sind im Vergleich zu Glaspasten undurchsichtiger und haben eine viel größere Farbpalette. Sie sind auch leichter zu schneiden, da sie durch die Zugabe von Blei weniger anfällig für Abplatzungen sind. Ein weiterer Aspekt, der sie auszeichnet, ist sicherlich die Brillanz.

Heutzutage wurden Techniken entwickelt, die die synergistische Vereinigung von Mosaikkunst mit Objekten sehen, die jeder von uns in seinem eigenen Zuhause genießen kann, indem er einfach einen Kauf auf unserer GV-Objektwebsite tätigt. Wenn Sie im Internet surfen und auf GV oggettistica landen, sehen Sie die verschiedenen Kategorien von zum Verkauf stehenden Produkten, bei denen die Vertreter der alten Glastradition oder die Handwerker von Murano ihr Bestes geben. Die Artikel sind allesamt Einzelstücke, perfekte Einrichtungsgegenstände, um Häuser je nach persönlichem Geschmack mit einem moderneren oder älteren Stil zu bereichern.

Jeder Artikel in unserem Geschäft ist ein unwiederholbares Kunstwerk, das Ergebnis der Fähigkeiten eines Handwerkers. Aus diesem Grund ist jedes einzelne Artefakt, das wir verkaufen, mit einem Originalitätszertifikat ausgestattet. Der Versand erfolgt schnell und vor allem dank sorgfältiger Verpackung sicher: Wir bei GV Oggettistica Wir glauben an den Wert der Handwerkskunst und möchten, dass Sie den Stolz eines kleinen Kunstwerks in Ihrem Zuhause genießen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kostenloser Versand

Bei jeder Bestellung weltweit inklusive Versicherung

Zertifizierte Garantie

100% zertifizierte Original Murano Werke

Stoßfeste Verpackung

Professioneller Schutz von Hand

100% sicherer Checkout

PayPal / MasterCard / Visa / Banküberweisung