Warenkorb

100 % original zertifiziertes Muranoglas

 

 

Italian IT English EN German DE French FR Russian RU Japanese JA

Währung

Sprache

Italian IT English EN German DE French FR Russian RU Japanese JA

Verarbeitungstechnik mit Muranoglasmurrine

Murano ist die Insel aus mundgeblasenem Glas. Das venezianische Reiseziel, das in neun Inseln unterteilt ist, die durch den breiten Kanal verbunden sind, ist zum Bezugspunkt für dreifarbige Handwerkskunst geworden. Ganze Generationen von Glasmachern haben sich der ikonischen und faszinierenden Verarbeitung von Objekten verschrieben, die auf der ganzen Welt berühmt geworden sind. Tatsächlich belegen seit 1291 veröffentlichte Dokumente die Konzentration von Öfen entlang des Rio dei Vetrai von Murano, einem Gebiet der Insel, in dem es noch heute möglich ist, die Funktionsweise der ältesten Werkstätten zu bewundern. Die Techniken haben sich später weiterentwickelt - auch dank technologischer Innovation - und dabei den wahren Geist der Glaskunst bewahrt: die Schaffung eines sehr farbenfrohen Stoffes, ein Triumph chromatischer Farbtöne, die nach Belieben dekoriert werden können.

Die jahrhundertealte Geschichte der Verarbeitungstechnik mit Murrine

Der Lauf der Zeit ist oft der Feind der Tradition: Verarbeitungstechniken können vergessen oder durch modernere und leistungsfähigere Werkzeuge ersetzt werden. Nur selten ist es möglich, nach Jahrhunderten die handwerklichen Manipulationen der Vergangenheit wiederzuentdecken. Die Murrina hat ihre Wurzeln in der Handwerkskunst der Römerzeit; Nachdem es im Laufe der Jahrhunderte nicht mehr genutzt wurde, wurde es wiederentdeckt und erst ab der zweiten Hälfte des 2000. Jahrhunderts wieder in Mode gebracht. Es erreicht dann seinen Höhepunkt im zwanzigsten Jahrhundert und ermöglicht es Ihnen, mit einigen Verarbeitungsmethoden zu experimentieren, die seit vielen Jahren vergessen sind. Die interessante Geschichte dieser Technik ist sehr suggestiv: Nach XNUMX Jahren der Vergesslichkeit hat sie sich einen Namen gemacht für den Aufruhr der Farben, die nach Belieben nach einem Entwurf modelliert werden können.

Die Zentralität von Vincenzo Zanetti im Jahr 1878

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass das fragliche Verfahren älter als das Blasen ist und höchstwahrscheinlich der erste dekorative Versuch auf der Insel ist. Der Begriff Murrina wird dann vom Abt erstmals verwendet Vincenzo Zanetti. Wir sind im Jahr 1878 und die venezianische Handwerkskunst verwandelt sich langsam in das kulturelle und künstlerische Erbe, an das wir alle gewöhnt sind. Zanetti ist der erste, der einige der symbolischen Orte der Murano-Tradition gefunden hat: Unter den vielen erinnern wir uns an die Bürgerliches Glasmuseum, das berühmte Glasschule und die beeindruckende zirkulierende Volksbibliothek von Murano. Dort Murrina (zu der Zeit als "Murrino" bekannt) bezieht sich daher auf Gegenstände aus der Römerzeit, die als Schalen oder kleine Haushaltsvasen verwendet werden. Was war die Besonderheit dieser Artefakte? Die Glasmosaikdekorationen (eine Kombination aus venezianischer und byzantinischer Kunst) zeigen sehr einfache natürliche Szenen (wie Blumen und Tiersilhouetten) oder geometrische und / oder abstrakte dekorative Elemente. So kehren wir zum Studium der Tradition zurück; Ganze Familien von Glasmachern verstehen, wie die Vergangenheit ein Grund sein kann, Techniken des XNUMX. Jahrhunderts zu experimentieren und zu verbessern.

Die Verarbeitung mit Murrine von A bis Z.

Der Herstellungsprozess ist eigentlich einfach und intuitiv: Um eine Murrina zu erstellen, müssen einige monochrome Fliesen oder Abschnitte eines polychromen Glasfasses im Ofen geschmolzen werden.

Murano Glas Murrine VaseDas Verfahren ist daher wie folgt: Zuerst wird die Spitze eines Metallstabs in den Tiegel eingetaucht, der das geschmolzene Glas enthält. Letzteres muss einen chromatischen Farbton haben, der mit der endgültigen Dekoration übereinstimmt. Nachdem sich das Glas aus dem ersten Ofen am Ende des Stabes angesammelt hat, wird dieser in einen Tiegel getaucht, der eine Masse geschmolzenen Glases einer anderen Farbe enthält. Der Vorgang ist der gleiche und kann außerordentlich oft wiederholt werden, wenn die endgültige Zusammensetzung kontrastierende Schichten und Farbtöne erfordert.

Der Handwerker, der die ersten beiden Verarbeitungsstufen akribisch verfolgt hat, hat schließlich eine Masse aus zylindrischem polychromatischem Glaskörpergewebe erhalten (dessen Struktur normalerweise etwa 5 oder 6 kg beträgt). Es wird daher die Aufgabe der beiden spezialisierten Mitarbeiter - Tiracanna genannt - sein, den Glasstamm wieder auf die Größe eines Stabes zu bringen. Die notwendigen Schritte umfassen zuerst die Verwendung einer Platte aus Bronze oder Eisenmaterial - genannt Bronze -, die die zylindrische Form des Glases am besten definiert, und dann das Vorhandensein eines zweiten Metallgehäuses gegenüber dem vorherigen. Die Tiracanna erhält so die dünne, schlanke und längliche Form, die zur Vervollständigung des Herstellungsprozesses verwendet wird. Das Glas ist noch heiß und wird daher auf Holzschwellen abgelagert, um das Abkühlen des Materials zu erleichtern. Nur dann wird die sehr dünne Murrina in Abschnitte geschnitten, die nicht länger als 70 Zentimeter sind.

Mit dieser Art der Verarbeitung können Sie außergewöhnlich faszinierende Dekorationen erstellen. Wir sprechen von polychromatischen konzentrischen Kreisen, die sich zu nähern und zu verschmelzen scheinen, ohne sich jemals wirklich zu berühren. Wenn Sie geometrische oder feste visuelle Kompositionen bevorzugen (z. B. Blumen und Tiere), muss der Glaskörperbolus mit speziellen Maschinen geformt werden, die mit "vertikalen Rippen" der gewünschten Form ausgestattet sind.

Nach Erhalt der speziellen 70 cm langen Stäbe wird die Verarbeitungstechnik abgeschlossen, um die gewünschte Murrina zu erhalten, dh das Endprodukt. Jeder polychrome Glasstab wird sorgfältig in Medaillons von etwa 1 bis 2 Zentimetern Länge geschnitten, um Mosaikstücke zu erhalten, die Einrichtungsgegenstände und mehr bereichern können.

Murrine Technik und Objekte

Die Murrine sind die unbestrittenen Protagonisten der gleichnamigen Glastechnik; Das Labor, das sie zur Herstellung einzigartiger und unnachahmlicher Produkte verwenden möchte, muss daher eine große Auswahl an „Puzzleteilen“ auswählen und auf eine mit feuerfestem Material ausgekleidete Metallplatte legen. IS Es ist wichtig, die Farben nach dem Endergebnis zu ordnen, das Sie erhalten möchten. Nur an diesem Punkt können Sie mit der eigentlichen Dekorationsphase fortfahren, in der Sie die gewünschte Vase, das Glas, die Flasche, das Herzstück oder den Briefbeschwerer fertigstellen können. Die Murrine werden somit in den entsprechenden Ofen bewegt, bis ihre Ränder miteinander verschmelzen.

In diesem Satz Die Erfahrung des Handwerkers ist von zentraler Bedeutung da die Mosaikzusammensetzung noch warm extrahiert und manuell harmonisiert wird, um die Zwischenräume zwischen den Mosaikfliesen zu beseitigen. Die so erhaltene knallige Oberfläche haftet an dem zu dekorierenden Objekt durch ein System, mit dem Sie jede Form abdecken können. Der Triumph der Farben verwandelt sich in ein Kleidungsstück aus polychromen Medaillons, das mit äußerster Sorgfalt gekühlt wird. Das Ergebnis ist endlich bereit, Fans von Murano dank einer Kombination aus Eleganz, Stärke und Originalität zu faszinieren.

Flaschen, Vasen, Juwelen und Schnickschnack in allen Formen und Größen sind der Vorwand, ein Unikat mit Originalitätszertifikat zu erwerben. Aus den Händen unserer Handwerker werden bunte Kunstwerke geboren; Letztere verkörpern den wahren Geist der Tradition und können die Verzauberung der Murrine von der Römerzeit bis heute wiederbeleben. Das Einrichtungszubehör finden Sie auf GV Oggettistica Sie sind ideal für die Bereicherung eines traditionellen oder modernen Hauses. Es gibt keine stilistischen Grenzen: Jedes Stück ist eine einzigartige Investition für Ihre Sammlung oder für Ihr Zuhause.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kostenloser Versand

Bei jeder Bestellung weltweit inklusive Versicherung

Zertifizierte Garantie

100% zertifizierte Original Murano Werke

Stoßfeste Verpackung

Professioneller Schutz von Hand

100% sicherer Checkout

PayPal / MasterCard / Visa / Banküberweisung

GV Objects Murano