Warenkorb

100 % original zertifiziertes Muranoglas

 

 

Italian IT English EN German DE French FR Russian RU Japanese JA

Währung

Sprache

Italian IT English EN German DE French FR Russian RU Japanese JA

Die Auswanderung von Glasmeistern im 500. Jahrhundert und der Beginn des Verfalls des venezianischen Glases

Herkunft des Muranoglases

Muranoglas hat sehr alte Wurzeln und ist bis heute berühmt. Auf dieser Insel des venezianischen Archipels treffen sich die fähigsten Handwerker, die ihre Traditionen von echten Erfindern fast wundersamer Verfahren für die Zeit, in der sie lebten, ableiten. In Venedig ist Glasblasen Es war schon immer eine beliebte Kunst, so sehr, dass die Beauftragung einer Tasse für eine Hochzeit zu dem führte, was heute Kristall ist. Die Zeiten waren jedoch nicht immer einfach für diese Kunst, die auch Momente des Verfalls hatte. Heute wird der richtige Wert erkannt, aber es gab eine Phase des Niedergangs, in der sie mehr Glück hatten Böhmische Kristalle. Woher stammt diese dunkle Periode aus Muranoglas?

Beginn der Glasverarbeitung

Während der römischen Herrschaft breitete sich die Glasverarbeitung in sehr ferner Zeit in Venedig aus. Zu dieser Zeit war Venedig ein Hafen, in den Ladungen aus dem Osten kamen, ein Ort, an dem bereits Glas verarbeitet wurde. Die Entwicklung der Handwerkskunst in Venedig erfolgte im Mittelalter, als das Studium der Verarbeitungsmethoden vertieft wurde. Die Produktion basierte auf der Verschmelzung des Grundmaterials, was viele Brände in der Stadt verursachte. Daher die Idee, im dreizehnten Jahrhundert alle Werkstätten, in denen dieses Material hergestellt wurde, auf die Insel Murano zu verlegen, um die Stadt zu erhalten. Das hatte der sekundäre Effekt der Isolierung von Glasherstellern und der Erörterung von Produktionstechniken. Der Fortschritt ging schnell voran und Muranoglas wurde zu dem kostbaren Material, das es heute ist. Aus diesem Grund, Die Regierung von Venedig befahl den Glasmeistern, die Insel Murano niemals zu verlassenunter Strafe des Ausschlusses dieser besonderen Art von Handwerkern aus der Kaste, deren Zugehörigkeit der Familie des Glasmachers Vorteile brachte.

Der Ursprung der Dekadenz von Muranoglas

Dieses Verbot wurde bis 1500 eingehalten. Tatsächlich gab es nach der Entdeckung des venezianischen Kristalls durch den Meister Barovier eine Exodus zu anderen Orten wie dem Heiligen Römischen Reich und der Region Böhmen (ungefähr das heutige Deutschland und die Tschechische Republik), die Experten für diese bildende Kunst benötigten.
Der Grund, warum das von der Regierung verhängte Verbot eingehalten wurde, war das Einkommen, das daraus resultierte, aber da die Nachfrage aus dem Ausland mit dem Versprechen kräftiger Einnahmen zunahm, wanderten die Glasmacher bereitwillig aus. Ihr Erfindungsreichtum kombiniert mit den Materialien, die normalerweise an Orten außerhalb von Venedig verwendet werden, und jeder Bereich perfektionierte seinen Weg zur Suche nach reinster Transparenz.
Der Zerfall von Murano-Glas ereignete sich im Jahr 1800, als böhmischer Kristall mehr nachgefragt wurde. Dies war das Ergebnis dieser Entwicklung nach der Auswanderung von 1500. Erst im Jahr 1900 fanden die Murano-Glasmacher dank der Dekadenz, die das Glas schärfte, ihre Nische ihr kreativer Geist.

Reflexion über die Dekadenz von Muranoglas

Aus all dem ergibt sich die Überlegung, wie eine große Erfindung, die für die venezianischen Glasmacher als absoluter Vorteil erscheinen mag, der Ursprung ihres Unglücks war. Auf ihre eigene kleine Weise hatten die Glasmeister eine Art Globalisierung erlebt, die die Verteilung der Einnahmen kennzeichnete, die mit dem Kunstobjekt des Exports erzielt werden können. Die Geschichte wiederholt sich, und selbst das Studium dessen, was mit ihnen geschehen ist, kann zu Schlussfolgerungen darüber führen, was mit Italien oder anderen Staaten geschehen kann.

Ein paar Stücke aus mundgeblasenem Glas, die an die Antike erinnern

Für diejenigen, die die Kunst des mundgeblasenen Murano-Glases feiern möchten, gibt es viele Objekte, die gekauft werden können, um das Haus oder eine elegante Repräsentanz zu verschönern.
Um im Kontext der Zeit zu bleiben, als der Kristall erfunden wurde, gibt es einige Gläser mit wertvollen Transparentfolien mit glatten oder verdrehten Stielen. Jedes Stück ist einzigartig und kostbar. Sie können sich keinen klassischen Murano-Glasservice vorstellen, jedes Glas hat seine eigene Besonderheit.

Weitere interessante Objekte aus Muranoglas

Chinesische chinesische Skulptur in MuranoglasWenn Ihnen diese Funktionen nicht gefallen, können Sie sich eine vorstellen Schiff eher in Muranoglas als in einer Flasche. Der modernere Stil setzt intensivere Farben voraus, aber um auf die 1500er Jahre zurückzugehen, als kürzlich die Möglichkeit entdeckt wurde, ihn transparent zu machen, gibt es mehr gedämpfte Farben. Heutzutage kann man in keiner Kreation reine Transparenz finden, der Kampf in dieser Frage wird immer noch von böhmischem Kristall gewonnen, aber Murano hat es geschafft, einen künstlerischeren Raum zu schaffen, der auf verschiedene Weise gefeiert werden kann.

Geschenkideen aus Muranoglas

Eine sehr interessante Geschenkidee ist die eines Kernstück Das ist elegant und fröhlich und passt sowohl zu modernen als auch zu klassischen Möbeln. Auf die gleiche Weise finden Sie Obstschalen, die das Kochen und den Moment des Essens auf helle und farbenfrohe Weise wirklich außergewöhnlich und edel machen. Für einen Profi ist ein Briefbeschwerer aus farbigem Glas jedoch ein anderer und sehr willkommener Gedanke. Für eine Frau oder ein Mädchen passt ein Glasanhänger perfekt zu einer Gummispitze oder einer Kette.

Muranoglas: die Frucht der Volksgeschichte

Was wir heute genießen und bewundern können, ist das Ergebnis der Wechselfälle des venezianischen Volkes. Die Besonderheit der Kunst des mundgeblasenen Glases beruht auf der Inspiration der Lagune und ihrer Farben, sowohl während des sonnigen Tages als auch bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang. Die Farben Blau, Grün, Gelb und Rot jagen sich gegenseitig in den Glaskreationen, die Häuser, Büros und sogar Weihnachtsbäume schmücken. Es ist eine einzigartige Kunst, ein unnachahmliches Handwerksprodukt, das noch alten Disziplinen folgt und für die die Reinheit des Materials ebenso grundlegend ist wie die Suche nach dem Pigment mit dem richtigen Farbton. Eine Vase in den Hallen oder Korridoren erinnert sofort an die Atmosphäre auf der venezianischen Insel. Transparenzen können die Protagonisten gekonnter Lichtspiele sein, die aus der Schöpfung der Meister hervorgegangen sind, die mit wenig Mitteln, aber mit viel Kunst all ihr Wissen und ihre Leidenschaft für das Schmieden von harten und zerbrechlichen Möbeln und Skulpturen gleichzeitig in unsere Tage übertragen konnten. Zeit.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kostenloser Versand

Bei jeder Bestellung weltweit inklusive Versicherung

Zertifizierte Garantie

100% zertifizierte Original Murano Werke

Stoßfeste Verpackung

Professioneller Schutz von Hand

100% sicherer Checkout

PayPal / MasterCard / Visa / Banküberweisung

GV Objects Murano