Warenkorb

100 % original zertifiziertes Muranoglas

 

 

Italian IT English EN German DE French FR Russian RU Japanese JA

Währung

Sprache

Italian IT English EN German DE French FR Russian RU Japanese JA
Murano Glas Becher

Die Geschichte von AVEM: alte Murano-Glasfabrik

Die A.VE.M ist eine der ältesten Glashütten in Murano, die bis heute in Betrieb ist, aber ihre Produktionstätigkeit seit Jahren eingestellt hat. Ihre Werke gehören zu den besten Zeugnissen vonArt Nouveau, was Glas betrifft. In diesem Artikel werden wir die Geschichte dieses Unternehmens und die Entwicklung seiner Werke im Laufe der Zeit entdecken. Auf diese Weise können Sie besser verstehen, welcher Artikel für Sie geeignet ist.

Die Geschichte von A.VE.M.

Die Anfänge

Murano Glas Becher

Es ist 1932 als Antonio Ferro und seine Söhne Egidio Ottone und Galliano Ferro beschließen zusammen mit Emilio Nason, die A.VE.M. (Arte Vetraria Muranese) zu gründen, die Glasfabrik, die in Italien und im Ausland berühmt werden soll.
Vittorio Zecchin Er entwarf die meisten der ersten Produkte des Unternehmens. Die hellen Linien und die Freundlichkeit der Formen waren zu den Hauptmerkmalen der Objekte in dieser Zeit geworden, wie aus den ersten auf den Markt gebrachten Gläsern, Briefbeschwerern und Mittelstücken hervorgeht.
Das Unternehmen nahm daher sofort an der Biennale in Venedig teil und hatte die Fähigkeit, sich ständig und schnell weiterzuentwickeln, um sich an den Geschmack der damaligen Zeit anzupassen, beispielsweise mit Pulegoso-Glas und Vollglasfiguren.

Giulio Radi und die Einführung von Metalloxiden

Ab 1939 wurden Arbeiten hergestellt, bei denen Glas zusammen mit Metallen verwendet wurde.
In diesem Jahr wurde Giulio Radi künstlerischer Leiter des Unternehmens und begann eine Forschung, an der er eingehend experimentierteVerwendung von Metalloxiden und die Reaktionen, die diese in Glas verursachen können. Mit Murrine, Gold, Silber und anderen Metallen gelang es ihm, Produkte mit sehr einfachen Formen herzustellen, die das Material der Arbeit hervorheben konnten. Dieses sehr interessante Studium wurde unterbrochen, als er 1952 vorzeitig starb. Die Zeit unter der künstlerischen Leitung von Giulio Radi wird aus künstlerischer Sicht immer als eine der faszinierendsten angesehen. 1966, mehr als zehn Jahre nach seinem Tod, wurde er auf der Biennale in Venedig in diesem Jahr mit einer Ausstellung von fünfzehn Stücken geehrt, die der Meister Luciano Ferro persönlich ausführte.

Das Glas mit fliegenden Schleifen

Wir können nicht von A.VE.M. ganz zu schweigen vom berühmten Glas "mit fliegenden Schleifen". Diese ikonischen Produkte wurden von Giorgio Ferro konzipiert und dann auf der Biennale 1952 vorgestellt und beeinflussten die meisten Werke der dekorativen Kunst der XNUMXer Jahre. Der Grund ist auf einen Blick ersichtlich: Die dunkle Farbe des Glases, die schillernde Oberfläche und die großen heißbearbeiteten Griffe, die aus dem Körper des Objekts selbst stammen, sind Details, die jeden beeindrucken, der sie ansieht. Die hohe Schwierigkeit, diese Brille herzustellen, wird bei vielen Murano-Meistern Anlass zur Bewunderung geben.
1955 eröffnete Galliano Ferro seine eigene Glasfabrik und verließ die A.VE.M. für immer, nach mehr als zwanzig Jahren im Dienste des Unternehmens und seiner Familie.

Fuga und seine Kreationen

In den gleichen Jahren arbeiteten Persönlichkeiten des Malerkalibers mit der Firma zusammen Luigi Scarpa Croce. Unter anderem die Figur von Anzolo Fuga, bereits im Panorama bekannt, für seine auf der Biennale ausgestellten polychromen Glasarbeiten. Er war verantwortlich für die Herstellung von großformatigen Stücken mit asymmetrischen Formen und abstrakten Dekorationen, die oft dank der Verwendung von polychromen Pasten und Murrine in Kombination mit Milchglas hergestellt wurden.
Fugas Arbeit wurde oft von der Inspiration von Luciano Ferro begleitet, der für die Schaffung von Figuren im Glas verantwortlich war, die mit der Commedia dell'arte wie Arlecchino und Pantalone verbunden waren.

A.VE.M. heute

Die Kreationen des A.VE.M beeinflussen und inspirieren auch heute noch viele Meister des Muranoglases, obwohl sie ihre Produktionstätigkeit eingestellt haben. Tatsächlich wurde 2015 eine Ausstellung im Glasmuseum in Venedig organisiert. Neunzig und mehr Stücke, die im Brandolini-Raum ausgestellt wurden, erzählten die Geschichte dieses Unternehmens und wie es das Design in die Welt der Glasverarbeitung einführte. Die Ausstellung, kuratiert von Chiara Squarcina und Lutz Holz unter der wissenschaftlichen Leitung von Gabriella Ferri und der Installation von Daniela Ferretti, war nur bis Januar 2016 sichtbar und sehr erfolgreich. Dies zeugt von der Größe der Familie Ferro und der historischen und emotionalen Bedeutung, die Glas an Murano und von dort an die ganze Welt bindet.

Beratung für Einkäufe

Auf unserer Website können Sie Einzelstücke kaufen, die direkt aus den Murano-Öfen stammen. Darunter befinden sich auch die Teile des A.VE.M-Lagers
Tatsächlich können Sie mit der authentischen Marke A.VE.M prächtige Briefbeschwerer, bunte Vasen, künstlerische Flaschen, prächtige Gläser, fantastische Mittelstücke, Geschenkideen und kleine Skulpturen kaufen. Alle Produkte werden kostenlos versandt und in einer Sicherheitsverpackung verpackt, die Schäden am Artikel verhindert mit der Garantie- und Echtheitsbescheinigung der Arbeit.
Unter anderem finden Sie die Werke, in denen Glas mit Murrine und Metallen kombiniert wird, über die wir bereits gesprochen haben. Letztere sind der ideale Kauf für echte Kenner. Es gibt keine Kopien desselben Stücks mehr, da diese direkt von den Meisterhandwerkern erstellt wurden. Zögern Sie nicht, uns für weitere Informationen zu kontaktieren, aber tun Sie dies, bevor das Produkt verkauft wird.

Schlussfolgerungen

Ob es darum geht, jemandem, den Sie lieben, oder sich selbst ein Geschenk zu machen, die Produktionen von A.VE.M sind ideal für alle. Und wenn Sie ein Fan sind, dürfen diese Werke in Ihrer Sammlung nicht fehlen. Worauf wartest du? Laufen Sie, um sie zu kaufen, sie sind einzigartige und nicht erhältliche Stücke!
Durch den Kauf eines A.VE.M. Sie werden ein Stück Murano-Geschichte und -Tradition kaufen. Nicht viele bleiben auf dem Markt und kaufen weiter GV Oggettistica Sie haben nicht nur die Garantie, ein Originalprodukt zu kaufen, sondern auch die Sicherheit eines Geschäfts, das seit Jahren in Betrieb ist und sich auf den Verkauf von Muranoglas im gesamten italienischen Gebiet spezialisiert hat. Seit mehr als zehn Jahren arbeiten wir direkt mit den Handwerkern zusammen, um Ihnen exklusive Arbeiten zu gewährleisten: Die Zufriedenheit unserer Kunden liegt bei uns!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kostenloser Versand

Bei jeder Bestellung weltweit inklusive Versicherung

Zertifizierte Garantie

100% zertifizierte Original Murano Werke

Stoßfeste Verpackung

Professioneller Schutz von Hand

100% sicherer Checkout

PayPal / MasterCard / Visa / Banküberweisung