Adriano Dalla Valentina

1945 in Murano geboren.
Er begann im Alter von zehn Jahren im Brennofen zu arbeiten und verbrachte die nächsten vierzehn Jahre damit, verschiedene Aufgaben in verschiedenen Murano-Glasfabriken zu erfüllen. Diese große Erfahrung ermöglichte es ihm, seine Fähigkeiten in der Glasherstellung zu verbessern.

Mit 24 eröffnete Adriano seinen eigenen unabhängigen Ofen.

Im Laufe der Jahre hat er sich in Murano einen Ruf als einer der größten Meister aufgebaut.
Er hält die Tradition des Glasblasens am Leben und beschließt, seine Fähigkeiten und Erfahrungen mit den Studenten des Kunstinstituts von Venedig zu teilen.

Sein Talent umfasst verschiedene Glasbearbeitungstechniken, obwohl er am besten für den typisch venezianischen Stil bekannt ist: die Arbeit mit Murrina und Rohr.

Er arbeitet mit namhaften Architekten und Designern zusammen und setzt deren Ideen in Glasarbeiten um.

Seine Arbeiten wurden in zahlreichen Ausstellungen gezeigt, darunter der „Murano Award“, „From Murano to Rome in the World“, eine Künstlerausstellung in Rom, Mailand und Cremona.

1997 stellte er seine Werke in Frankreich im „Salon International des artistes verriers“, Tours, aus.

1998 präsentiert Adriano Dalla Valentina die „Vier Jahreszeiten“ bei der zweiten Ausgabe von „Venezia Vetro“ im Dogenpalast.

Im Oktober 1998 veranstaltete Adriano in Zusammenarbeit mit verschiedenen Kunstinstituten seine Einzelausstellung in der "Bevilacqua La Masa Foundation".
Die Werke des Meisters Adriano Dalla Valentina sind derzeit in großen europäischen Städten, japanischen Museen und Kunstgalerien in den Vereinigten Staaten zu sehen.

Filter anzeigen

Anzeige von 5 Ergebnissen